Fortbildung

ImprovisationsWerkstatt

Freitag, 8. Juni 2018 - 18:00 bis Sonntag, 10. Juni 2018 - 13:00

für Klavier und andere Instrumente - Musik spielend erfinden

Dozentin: Gabriele Stenger-Stein
Gemeinsames Musizieren steht im Zentrum der Arbeit. Der Wechsel von freien Improvisationsspielen mit Materialübungen zu musikalischen Parametern ermöglicht die breit gefächerte Entfaltung persönlicher Ausdrucksfähigkeit. Daneben wird auch das Verständnis von Kompositionen, die als Initialfunke unmittelbar auf die Fantasie der Spieler einwirken können, vertieft.

Information und Anmeldung: stenger-stein@t-online.de
Ort: Dr. Hoch’s Konservatorium

Teilnahmegebühr: 100 Euro (Studierende an Dr. Hoch's Konservatorium gebührenfrei)

Bankverbindung:
Gabriele Stenger
Postbank Frankfurt
IBAN: DE 49 5001 0060 0236 5336 05
BIC: PBNKDEFF

 

Tags: 

DIE KUNST DES ÜBENS

Samstag, 9. Juni 2018 - 10:00

Dozentin: Prof. Stefana Chitta-Stegemann
Nur wer die Kunst des Übens beherrscht, kann seine Kunst ausüben: Die notwendigen Techniken einer gründlichen und umfassenden Werkaneignung vermittelt dieser Kurs. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den Übephasen vom Anbeginn bis zur Aufführungsreife wird die Kunst des Übens praktisch erfahren. Jeder Teilnehmer bekommt eine individuelle Anleitung zum Üben an dem von ihm mitgebrachten Werk. Die pro Teilnehmer zur Verfügung stehende Zeit richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer und beträgt mindestens 30 Min. In der gemeinsamen Übearbeit werden Gedankengänge zu den erforderlichen Handlungen, Übeziele, technische Übungen, interpretatorische Deutungen und auf die Aufführungspraxis bezogene Themen behandelt. Die Arbeit orientiert sich an dem jeweiligen Leistungsstand des Teilnehmers, so dass der Kurs für alle Alters- und Leistungsgruppen offen steht. Sich anschließende Gespräche dienen dem Austausch sowie einem vertiefenden und klärenden methodischen Verständnis.
Beginn 10 Uhr. Die Dauer richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer.
Anmeldeschluss: 01.06.2018
Teilnahmegebühr: 50 Euro
Info: stefana.chitta-stegemann@dr-hochs.de

Tags: 

Frühinstrumentaler Blechbläserunterricht „Auf dem Schlauch geht´s auch“

Samstag, 17. März 2018 - 10:00 bis 17:00
Dozentin: Regina Heng
Ein Seminar mit Arbeitsmethoden, Anregungen, Spielen und Tipps für den frühinstrumentalen Blechbläserunterricht.
Sie erfahren, wie Sie Ihren Unterricht kindgerecht, effizient und lebendig gestalten können.

Termin: 17. März 2018, 10 – 17 Uhr,
Dr. Hoch´s Konservatorium, Frankfurt/ Main
Kosten: 80 Euro

Mehr Info und Anmeldung: www.reginaheng.de
 

Meisterkurs für Lied-Duo (Gesang und Klavier) "... aber die Liebe ist die größte..."

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 10:00 bis Sonntag, 27. Mai 2018 - 17:30

in Kooperation mit der Landesmusikakademie Hessen (Veranstalter)

Zielgruppe:
Sängerinnen, Sänger und Pianistinnen, Pianisten vom Laien bis zum Profi im bereits bestehenden, wie auch noch zu bildenden Duo. Bei der Zusammenführung von Interessenten können die Dozentinnen behilflich sein.

Beschreibung:
Dem "lyrischen Ich" eine Stimme zu geben, es durch Farben und Gestaltung zum Leben zu erwecken, ist eine Aufgabe, die für die Sängerinnen und Sänger wie für die Pianistinnen und Pianisten gleichermaßen geilt. Anhand von vorbereiteten Werken (Klavierlieder von der Klassik bis zur Moderne) wird in diesem Kurs in musikalische wie technischer Hinischt vor allem auch an dem für das Klavierlied besonderen "Zusammen-Spiel" gearbeitet. Dabei kommen auch die Möglichkeiten und Erfordernisse eines poetioschen, "singenden" Klavierspiels zum Tragen. 
Jeweils Einzelunterricht am Vormittag und gemeinsamer Unterricht am Nachmittag.

Öffentliches Teilnehmerkonzert
Sonntag, 27. Mai 2018, 16 Uhr

Dozentinnen
Gabriele Zimmermann (Mezzosopran)
Claudia von Lewinski (Klavier)

Kursbeginn: 24. Mai 2018, 10 Uhr
Kursende: 27. Mai 2018, ca. 17.30 Uhr
Gebühren:
215 € Erw. und 175 € Sch./Stud., Gasthörer 15 €/Tag zzgl. Übernachtung/Verpflegung 158,90 € Erw. und 101,90 € Schu./Stud.

Anmeldung: www.lmah.de/anmeldung

Das zu studierende Repertoire ist mit der Kursanmeldung (spätestens bis eine Woche vor Kursbeginn) mitzuteilen.