Fortbildung

11. Frankfurter Klavier-Symposium 2021

Samstag, 30. Oktober 2021 - 10:00
Samstag, 30. Oktober 2021

Ohne Not(en) – Improvisation in verschiedenen Stilbereichen


10 Uhr – Beginn des Symposiums

Vorträge am Vormittag

„Improvisation lässt sich nicht improvisieren!“
Michael Schneider und Panagiotis Linakis

Klavierimprovisation aktuell
Laurens Patzlaff

Konzertimprovisation – neue Wege in Klavierausbildung und künstlerischer Praxis
Galina Vracheva

Workshops am Nachmittag

Improvisation als innovative Lebenskunst
Galina Vracheva

Barocke Improvisationskunst
Panagiotis Linakis

Klavierimprovisation in Jazz, Rock und Pop – Einstiegsmöglichkeiten
Ralph Abelein

daran anschließend: fachlicher Austausch und Podiumsdiskussion

17 Uhr – Ende des Symposiums


Anmeldung

per E-Mail (klaviersymposium2021@dr-hochs.de)
und mit Überweisung der Teilnahmegebühren an die untenstehende Kontoverbindung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung bezüglich der Weiterverwendung Ihrer persönlichen Daten.

Abhängig vom Pandemiegeschehen ist die Anzahl der verfügbaren Plätze in Präsenz begrenzt. Diese werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. Das Symposium kann ganz oder teilweise auch online stattfinden. Bei der Durchführung in Präsenz wird zusätzlich ein digitales Format vorbereitet, das eine Online-Teilnahme ermöglicht. 

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr ist zu überweisen an:

Frankfurter Sparkasse
IBAN DE29 5005 0201 0000 2065 20
BIC HELADEF1822

Betreff: Klaviersymposium 2021

Erwachsene: 15 Euro
Schüler*innen / Student*innen / Rentner*innen (mit Nachweis): 10 Euro
Online-Teilnahme: 10 Euro

Für Mitarbeiter*innen, Studierende sowie Schüler*innen der vier das Projekt ausrichtenden Frankfurter Institute ist die Teilnahme bei vorheriger Anmeldung kostenlos.

Veranstaltende Institute von KlavierForum Frankfurt:

  • Dr. Hoch’s Konservatorium
  • Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
  • Musikschule Bergen-Enkheim
  • Musikschule Frankfurt

Ort:

Dr. Hoch’s Konservatorium
Sonnemannstraße 16
60314 Frankfurt am Main

Anreise mit der Bahn
Hauptbahnhof Frankfurt am Main
S-Bahn: mit S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8, S9 bis Station "Ostendstraße“

oder

Straßenbahnlinien 11/14 bis "Ostendstraße"


 

 

 

ImprovisationsWerkstatt

Freitag, 8. Juli 2022 - 18:00 bis Sonntag, 10. Juli 2022 - 15:00
Freitag, 8. Juli 2022 bis Sonntag, 10. Juli 2022

für Klavier und andere Instrumente – Musik spielend erfinden

Dozentin: Gabriele Stenger-Stein

Freitag, 08.07.2022 (18.00 – 21.00 Uhr)
Samstag, 09.07.2022 (10.00 – 16.00 Uhr)
Sonntag, 10.07.2022 (10.00 - 15.00 Uhr)

Gemeinsames Musizieren steht im Zentrum der Arbeit. Der Wechsel von freien Improvisationsspielen mit Materialübungen zu musikalischen Parametern ermöglicht die breit gefächerte Entfaltung persönlicher Ausdrucksfähigkeit. Daneben wird auch das Verständnis von Kompositionen, die als Initialfunke unmittelbar auf die Fantasie der Spieler einwirken können, vertieft.

Anmeldeschluss: 01.07.2022
Teilnahmegebühr: 100 Euro (Studierende an Dr. Hoch’s Konservatorium gebührenfrei)

Ort: Dr. Hoch’s Konservatorium
Sonnemannstr. 16, 60314 Frankfurt
T 069-212 44822, F 069 212 44833
www.dr-hochs.de / E-Mail: info@dr-hochs.de

"Der Weg ist das Ziel der Meisterschaft"

Samstag, 9. Juli 2022 - 10:00
Samstag, 9. Juli 2022

Interpretationskurs für alle Instrumente

Dieser Kurs möchte helfen, sich ganz individuell musikalisch-künstlerisch weiter zu entwickeln. Ausgehend von der Arbeit an den mitgebrachten Werken werden Methoden und spieltechnisch-interpretatorische Ansätze aufgezeigt, die eine Konzentration auf die Klanggestaltung, eine ganzheitliche Sinneswahrnehmung und ein tieferes Verständnis der Musik fördern. Die Freude und Leichtigkeit beim Musizieren sind Ausgangspunkt und Ziel. Der Kurs richtet sich an Instrumentalspieler*innen aller Alters- und Leistungsgruppen, die ihre Spielfertigkeiten erweitern und Emotionen in lebendigen Klang verwandeln möchten.

Jeder Teilnehmende wird individuell unterrichtet und beraten. Die Dauer richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer*innen.

Anmeldeschluss: 06.07.2022 | Teilnahmegebühr: 50 Euro

Dozentin: Stefana Chitta-Stegemann
Kontakt: stefana.chitta-stegemann@dr-hochs.de

Meisterkurs für Gesang | Stimmtriade

Mittwoch, 1. September 2021 - 10:00 bis Sonntag, 5. September 2021 - 16:00
Mittwoch, 1. September 2021 bis Sonntag, 5. September 2021

Dieser Kurs richtet sich an Gesangsstudierende, professionelle Sänger*innen sowie fortgeschrittene Interessierte Amateure.

Anmeldung und Information:

Barbara Zechmeister
stimmtriade@web.de

Mit kurzer Vita, Angabe des Kursrepertoires sowie dem Einzahlungsbeleg über die Kursgebühr bis spätestens zum 23. August 2021.

Flyer zum Kurs