Karen Tanaka

Korrepetition

Karen Tanaka, in Washington D. C. (USA) geboren, begann bereits im Alter von 4 Jahren ihre Klavierausbildung. Sie studierte an der Eastman School of Music in Rochester, New York, bei Prof. Dr. Nelita True, Prof. Thomas Schumacher und Prof. Dr. Jean Barr. Sie schloss Ihre Bachelor und Master Degrees mit Auszeichnung ab. An der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg studierte sie zunächst bei Michel Béroff und absolvierte anschließend eine Künstlerische Ausbildung mit Auszeichnung bei Prof. Felix Gottlieb.

Im Alter von 13 Jahren gab sie Ihr Orchesterdebüt als Solistin mit dem Honolulu Symphony Orchestra. Sie ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe, unter anderem des „Young Keyboard Artists Association Competition“ und des „International Stravinsky Competition“. Als Preisträgerin des National Symphony Orchestra Competition spielte sie mehrere Male als Solistin mit dem National Symphony Orchestra im Kennedy Center in Washington, D.C. Darüber hinaus wurde sie zu einem Konzert vor dem Congressional Wives Meeting in Washington, D.C., eingeladen. Konzertaufnahmen hatte sie u. a. beim SWR und ORF.

Neben ihrer Karriere als Solistin kann sie eine erstaunliche Karriere als Kammermusikerin vorweisen. Als Gründungsmitglied des Rochester Piano Quartetts spielte sie u. a. im Berkshire Performing Arts Theater beim Internationalen Tanglewood Festival und erhielt für dieses Konzert eine beeindruckende Kritik. Später wurde das Quartett bei dem International Musicology Conference in Ottawa, Canada, zu weiteren Konzerten eingeladen. Darüber hinaus konzertierte sie als Kammermusikerin mit Solisten der Wiener Philharmonikern, Dresdner Staatskapelle, Münchener Philharmonikern und Badischen Staatskapelle in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, USA, Japan und Libanon.

Seit 2010 bildet sie zusammen mit der niederländischen Ausnahmegeigerin Yvonne Smeulers ein sehr erfolgreiches Duo. Als Pianistin und Pädagogin ist sie bei verschiedenen Meisterkursen in der Schweiz, Deutschland und Luxemburg tätig, wo sie Studenten und Musiker auf das Studium, Konzerte und Probespiele vorbereitet. Seit 2009 ist sie als Dozentin für Korrepetition und Kammermusik an Dr. Hoch´s Konservatorium-Musikakademie Frankfurt am Main und an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart tätig.