Dr. Fabian Rieser

Musikpädagogik

Dr. Fabian Rieser stammt aus Bielefeld/ NRW und lebt in Wien. Er studierte an der Folkwang Musikhochschule in Essen und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (MDW) Konzertfach Violine; ein Studium, das er 2007 mit Auszeichnung abschloss. Zehn Jahre lang spielte er als Substitut im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern.
Im Jahr 2015 promovierte er ebenfalls an der Wiener Musikuniversität im Fach Musikpädagogik. Träger mehrerer Preise und Stipendien, wurde ihm zweimal ein Leistungsstipendium des österreichischen Bildungsministeriums zugesprochen - eine seltene Auszeichnung.
Fabian Rieser ist ein gefragter Vortragender; so hat er u. a. bei der internationalen MusikpädagogInnen-Konferenz ISME in Glasgow 2016 gesprochen. Sein Buch „Experts as Effective Teachers“ wurde 2015 bei Rowman & LIttlefield in den USA verlegt.
Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit ist er auch solistisch und kammermusikalisch intensiv aktiv. Zwei CD-Produktionen für den SWR (2014/2015) belegen dieses große Interesse. Außerdem unterrichtet Fabian Rieser Violine in Asolo/ Italien und ist auch künstlerischer Leiter der Konzertreihe „Asolo Matinee“. Er spielt eine Violine von Carlo Rotta, Mailand, 1742.
Dr. Fabian Rieser ist seit dem Wintersemester 2016/17 Lehrbeauftragter für Musikpädagogik an Dr. Hoch‘s Konservatorium.