Ein Tag für die Musik: Wenn sich lau die Lüfte füllen

Engelbert Humperdinck Saal

Sunday, May 5, 2024 - 11:00

Wenn sich lau die Lüfte füllen

Fanny und Clara - eine Begegnung

Clara Schumann, die erste Klavierlehrerin am 1878 in Frankfurt neu gegründeten Dr. Hoch's Konservatorium, prägte viele junge Pianistinnen und Pianisten. Darunter auch Fanny Hensel, deren Klavierspiel auf Clara Schumann einen bleibenden Eindruck machte. Bei diesem Matinee-Konzert erklingen Fanny Hensels »Faust Kantate« und Lieder von Clara Schumann und Fanny Hensel mit Studierenden der Gesangsklassen des Dr. Hoch's Konservatorium und dem Frauenensemble »Motettenchor Frankfurt« unter der Leitung von Thomas Hanelt. Die Sprecherin Birgitta Assheuer liest Texte über die Komponistinnen von Peter Härtling und Auszüge aus Fanny Hensels Tagebüchern.

  • Frauenensemble Motettenchor Frankfurt
  • Fiorella Micozzi, Anna Beck, Felicitas Baumann, Maite Ezpeleta, Philip Schauer aus den Gesangsklassen des Dr. Hoch‘s Konservatorium
  • Ruta Rudvalyte, Klavier
  • Birgitta Assheuer, Lesung
  • Thomas Hanelt, Leitung