Der Patronatsverein des Dr. Hoch’s Konservatorium

Seit seiner Gründung im Jahr 1967 unterstützt der Patronatsverein durch Beiträge und Spenden materiell und ideell das Dr. Hoch’s Konservatorium und satzungsgemäß auch die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Der Verein möchte durch seine Arbeit dazu beitragen, deren künstlerische und pädagogische Aufgaben zu unterstützen, Studenten und Schüler zu fördern und die Veröffentlichung von musik- und theaterwissenschaftlichen Arbeiten zu begleiten.

Werden Sie Mitglied im Patronatsverein des Dr. Hoch’s Konservatorium und gestalten Sie gemeinsam mit uns aktiv die musikalische Vielfalt der Stadt Frankfurt.

Freunde und Förderer

Die Musikfreunde des Patronatsvereins kommen aus allen Teilen der Bevölkerung und aus der ganzen Metropolregion Rhein-Main. Die Vereinsgelder tragen zur Finanzierung von Einrichtungen und Produktionen des Hauses bei. Die Mitglieder des Patronatsvereins dotieren damit auch die finanzielle Unterstützung junger, begabter Musiker und Tänzer des Konservatoriums. Auf Vorschlag der Institutsleitung können Studierende, Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums mit dieser Finanzhilfe des Vereins Stipendien und Finanzierung von Kursen und Workshops erhalten. Durch die enge Zusammenarbeit des Konservatoriums mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und weiteren Musikinstituten der Stadt Frankfurt ist der Patronatsverein in ein Netzwerk eingebunden, das es ihm ermöglicht, jungen Menschen im Bereich Musik und Tanz eine optimale Förderung zu gewähren.

Förderungsprojekte

Am Konservatorium widmet sich der Patronatsverein der Förderung der verschiedensten Projekte. Neben der Anschaffung und Instandhaltung von Instrumenten und der Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, z.B. durch den Druck von Flyern und Plakaten, konnten durch unseren Verein auch schon einige Veranstaltungsprojekte verwirklicht werden. Hierunter fällt zum Beispiel auch das jährlich stattfindende Klaviersymposium.

           

"Vielen Dank für Ihre erfreuliche Nachricht! Ich bin sehr glücklich, dass ich das Stipendium bekommen habe und freue mich sehr über diese Entlastung. Ich bedanke mich auch ganz herzlich im Namen meiner Eltern!"

"Ich freue ich sehr, das Unterrichtsstipendium des Patronatsvereins erhalten zu haben. Das ist eine große Ehre. Gerade in dieser schwierigen Zeit hat diese Nachricht einen Lichtblick für mich bedeutet, vielen Dank."

"Ich wollte mich für das Unterrichtsstipendium bedanken, das ist keine Selbstverständlichkeit und ich freue mich sehr darüber."

Einen großen Anteil unserer Unterstützungsleistung machen natürlich die Unterrichsstipendien aus. Schüler*innen und Studierende mit einer außergewöhnlichen Begabung oder einem besonderes musikalischen Engagement werden hier gefördert.


Die Pianistin Julia Korf, die ihr Bachelorstudium am Konservatorium absolvierte und nun weiter in der ANE-Abteilung spielt, wurde beispielsweise von uns unterstützt. Hier gibt es einen kleinen Höreindruck von ihr.

Vielen Dankes freuet mich das zu hören!

Juan Pablo Parrado Rivera studiert Jazz-Piano am Konservatorium. Auch er erhielt dank des Patronatsvereins eine Summe zur Unterstützung seiner Ausbildung.
"Vielen Dankes freuet mich das zu hören!"

Vorstand

Dr. Werner Tetiwa, Vorsitzender
Herbert Sternberg, stellvertretender Vorsitzender
Dr. Sauer, Beisitzer

Das Konservatorium

1878 gründete der Frankfurter Bürger Dr. Joseph Hoch das Konservatorium als Stiftung und errichtete damit eines der bedeutendsten Musikausbildungsinstitute in Deutschland. Unter den Dozenten und Schülern des Hauses finden sich Namen wie Clara Schumann, Hans von Bülow, Iwan Knorr, Engelbert Humperdinck, Hans Pfitzner, Bernhard Sekles, Hermann Zilcher und Albert Mangelsdorff. Mit der Möglichkeit einer breit gefächerten Qualifikation im Berufsfeld Musik vermittelt das Konservatorium seinen Studierenden und Schülern heute eine Kompetenz, die für den modernen Musikberuf unabdingbar ist. Die Studienabteilung bietet hierbei ein praxisorientiertes Studienangebot. Alle Instrumentalfächer, Gesang, Elementare Musikpädagogik und Tonsatz werden in einem zeitgemäßen vierjährigen Studium angeboten, das durch verschiedene praxisorientierte Studienprojekte erweitert wird.

Im Pre-College-Frankfurt werden Interessierte auf ein Berufsstudium vorbereitet. In der Abteilung für Nachwuchs- und Erwachsenenbildung (ANE) bietet das Konservatorium Talenten aller Altergruppen die Möglichkeit, sich von kompetenten Dozenten und Hochschullehrern qualifiziert ausbilden zu lassen. Darüber hinaus verfügt das Haus über eine Abteilung für Neue Musik und Komposition, eine Abteilung mfür Alte Musik, eine Ballett- und Tanzabteilung und eine Jazz- und Popularmusikabteilung.

PDF Icon Satzung.pdf
PDF Icon Beitrittserklärung
PDF Icon SEPA Mandat

Kontakt

Geschäftsstelle Dr. Hoch’s Konservatorium
Sonnemannstraße 16
60314 Frankfurt
T: 069-212-44822 / F. 069-212-44833
E-mail: patronatsverein@dr-hochs.de
www.patronatsverein.dr-hochs.de

Bankverbindung
Konto: Commerzbank Frankfurt/Main
IBAN DE46 5008 0000 0232 7703 00
BIC DRESDEFFXXX

Stipendien des Patronatsvereins

PDF Icon stipendien_des_patronatsvereins.pdf
PDF Icon Antrag auf Zuwendung

Konzertreihe des Patronatsvereins
PDF Icon Flyer Patronatskonzerte 2019